Monthly Archives: 28. Juli 2008

Ein Exkurs über Stellardynamik

Folgende Szene spielte sich immer und immer wieder ab: Das Telefon klingelt, der Superstar hebt ab. Superstar: „Superstar…“ Anfufer: „Hallo Superstar, ich suche dich!“ Superstar: „Wers’n da?“ Anrufer: „Deutschland!“ Superstar: „Du bist Deutschland?“ Anrufer: „Ja, und ich suche dich!“ Superstar: „Also wenns um den nicht bezahlten Deckel im ‚Nassen Dreieck‘ geht…“ Anrufer: „Ach Du warst…read more

Liebes Tagebuch…

Das Gelabere meiner Mitmenschen steigert derzeit mein Verlangen nach Doppelkorn! Die Probleme oder Interessen, die einem geschildert werden, kann man sich nur noch interessant saufen, denn zum Aufmersamkeitsheucheln ist man einfach zu faul. „Deine Problelme und Rockefellers Geld…“ höre ich mich des Öfteren sagen, um so die persönliche Tagesschau meines Gesprächspartners etwas abzukürzen. Doch was…read more

Ein Versuch normal zu wirken…

Hallo, mein Onko forderte mich gerade mal wieder auf, ihn aufzubrühen, da ich ein wenig in der Bloglandschaft stöberte. Nun bin ich doch noch ein wenig aufgekratzt, obwohl ich morgen früh wieder das Mopped besteigen muss, um für wenig Geld große Kunst zu erschaffen! Mit anderen Worten: Ich muss arbeiten… Nun… warum erzähle ich das…read more

Begegnung mit der dritten Art…

Neulich landete ein Ufo direkt vor meinem Moped, als ich gerade im Begriff war einige Lebensmittel zu erwerben. Ich hielt an, um den mutmasslichen Piloten in aller Form zusammenzuscheißen, weil mir mal wieder der Weg versperrt wurde. Doch leider kam ich nicht dazu, da hinter mir ein Verkehrsteilnehmer, dessen Führerschein vermutlich noch von Kaiser Wilhelm…read more

Postkarte aus Pauschalistan

Einst sagte mal ein kluger kopf, dass es keine zweite Chance für den ersten Eindruck gibt! Weise Worte fürwahr, jedoch nicht mehr aktuell, denn heute gibt es nicht mal mehr die Erste! Warum? Weil wir nur noch pauschalisieren! Wir denken immer mehr in Schubladen, Klischees, Vorurteilen, usw. Und das nervt! Ich für meinen Teil werde…read more