Social Blödia

Schwer genervt: Mich kotzt es derzeit an, was alles in den sozialen Medien gepostet wird!
Dabei sind mir die Themen zumeist scheißegal. Mir ist eben das wichtig, was mir wichtig ist – sorry, aber so bin ich eben…

So bilde ich mir meine eigene Meinung über mich, meine Umwelt und die Welt als solches. Und wenn ich was zu sagen habe, so sage ich dieses erst, wenn ich vorher gut überlegt habe, was ich sage.
Aber heute reicht es ja schon selbst erfundene Statistiken ohne Quellenangabe in einem Zweitklässlerdeutsch zu posten, um das Volk zu mobilisieren:
Kapalken raus, Griechenland raus, Berliner Flughäfen raus…

Nun, solange ich noch eigene Probleme zu lösen habe, kann und will ich mich um solche Themen gar nicht kümmern – sie gehen mir eigentlich meilenweit am Arsch vorbei! Aber wenn man den Arsch nicht hoch bekommt, isses natürlich herrlich einfach auf Kapalken, Griechen und Berliner Flüghäfen rumzuhacken – lenkt ja so schön von seiner eigenen Blödheit ab…

Dabei sind weder Kapalken, Griechen und Berliner Flughäfen das Problem, sondern die Verblödung der Nation: Deutsche Behörden sind mittlerweile komplett unantastbar und machen was sie wollen, Fahrradfarer haben die Anarchie als Staatsform für sich entdeckt, Praktikanten leisten unsere achsogute deutsche Wertarbeit und die Opportunisten vermehren sich wie Karnickel auf Viagra!
Kunst und Kultur sind auf Prolliniveau herabgesunken und jeder Depp denkt er wäre Einstein, weil Facebook ihm einen IQ von 152 attestiert.

DAS GEHT MIR AUF DEN SACK!!!

Noch schlimmer als diese ganzen Volksverhetzer sind die Gutmenschen, die zu allem (ALLEM!!!) eine bessere Meinung haben und diese auch ständig von sich geben!
‚Ich habe die Weisheit mit der Schaumkelle gefressen, weil ich mal drei Bücher gelesen habe (Herr der Ringe und 2x Harry Potter…)! Also bin ich besser als ihr!‘
Kennt Ihr diese Arschlöcher?
Was haben die bitteschön für Probleme? Davon ab, daß mir diese Probleme ebenfalls Lichtjahre am Gesäß vorüber ziehen, nerven mich diese halbgebildeten Vollidioten mindestens genauso – allein schon, weil das geschriebene Deutsch dieser Einsteine ebenso beschissen ist, wie das der Deppen-Demagogen!

Eine weitere Fraktion der Nervtöter im Netz sind die Verschwörungstheoretiker: Chemtrails, Ufos, Aliens und Illuminaten… Alles was heute passiert ist von irgendwelchen Verschwörern von langer Hand geplant worden!
OK: Wenn man nur zu doof ist, sich mit wissenschaftlichen Fakten auseinander zu setzen (oder NT-V Dokus zu kapieren…) wird man religiös. Wenn man sich zu fein ist, eine ’normale‘ Religion zu praktizieren wird man esotherisch. Und wenn einem das zu uncool ist, wurde Kennedy eben von Elvis umgebracht, weil er die Existenz des Ufo von Roswell ausplaudern wollte – und damit keiner dahinter kommt, versprühen Flugzeuge Chemikalien, die uns doof machen!
(Gut: Beim letzten Punkt bin ich mir da auch nicht ganz sicher… aber warum bin ich dann immun gegen die Scheiße?)

Der Rest postet nur noch schwermütige Kalendersprüche, weil einem der hauseigene Kater ‚Muckelbärli‘ nicht mehr lieb hat, man trotz erfolgreich abgeschlossener Sonderschule immer noch kein Millionengehalt verdient oder postet ganz einfach ein Bild von dem Mantateller, den man sich gerade in der Stammkneipe bestellt hat und sich nun in den Kopp kloppen will. Die letzten Verbliebenen posten Bilder von den Minions: Das klappt eigentlich immer, wenn man geil auf Likes ist…
Zumindest schreibt diese Gruppe kaum etwas, hier muss man sich kaum über das schlechte Deutsch ärgern.

Klar gibt es Ausnahmen, aber sie werden immer weniger…

Wie gesagt: Nicht die Kapalken, Berliner oder griechische Flughäfen sind an der Gesamtsituation schuld, sondern die Blöden!
Und ich bin komplett intolerant Blöden gegenüber! Darum werde ich keine Stellung zu irgend einem Thema beziehen, weil immer irgendwo ein Blöder mitmacht. Pro wie Contra: Überall lauern Bekloppte! Schlage ich mich nun auf eine Seite, bin ich schon nach kurzer Zeit befangen, weil ich Blöde erkenne, wie Elefanten im Flohzirkus!
Ach ja: Außerdem geht mir ohnehin alles am Arsch vorbei, aber das hatten wir ja bereits…

Fazit: Entweder man bildet sich eine eigene Meinung durch Recherche und Fachwissen oder man hält die Schnautze! BASTA!!!
Legt doch mal die Bildzeitung weg, schaut nicht mehr so oft RTL und hört nicht auf Kalli und Erwin, wenn sie in der Kneipe Volksreden halten. Hinterfragt Pressemeldungen ohne gleich Lügenpresse zu schreien und wägt das Für und Weder ab.
Und vor allem: Lernt Deutsch!

Und wenn das nicht ‚in‘, political correct oder im Trend sein sollte: So what? Lasst Euch mal Eier wachsen und vertretet EURE Meinung und nicht die gerade populärste!

In diesem Sinne

Euer Volksdemagoge #1

About the Author

Hoettges

Hoettges

Feingeistiger Grobmotoriker mit Hang zur zweidimensionalen Sicht der Dinge und Deutschlands letzter lebender Dichter und Denker.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × vier =