Ziegenficker aller Länder, vereinigt Euch!

Bin immer noch geflasht von der Entscheidung Ayşe Merkels, die Strafverfolgung gemäß Paragraf 103 zuzulassen!
Egal wie man zu Jan Böhmermann steht: Hier geht es darum, sämtliche Freiheiten der Meinungsäusserung einzuschränken!
Das betrifft mich ja auch, da ich ja immer noch glaube das hier wäre ein Satireblog – also kann ich demnächst auch von Präsident Tukumbu von Takatukaland oder König Pilsener verklagt werden, da ich ja Majestätsbeleidigung begehe – da ist es dann auch scheißegal, welche und wieviele Ziegen Präsident Tukumbu so am Tag wegnagelt!

Mannmannmann: Was sind wir eigentlich für Sitzpisser geworden, dass wir vor jedem Zampano gleich kuschen, weil er uns mal einen Gefallen tut, oder Panzer von uns kauft – wenn früher ein anderes Staatsoberhaupt sich über Deutschland aufgeregt hat, wurde einfach einmarschiert und das Problem löste sich von selbst… diesen alten Brauch sollte man mal wieder einführen!
Aber jetzt muss der Paragraf 103 schnell weg, denn sonst hagelt es gleich Trittbrettanzeigen von Kim Pingpong & Co. und alle deutschen Komiker, Kabarettisten und Satiriker geben sich im Knast die Klinke in die Hand.

Nochmal: Mannmannmann!
Ich habe echt immer noch einen dicken Hals… erst durfte man keine Negerküsse und Zigeunerschnitzel mehr essen, dann in der Kneipe nicht mehr Rauchen und jetzt sind sogar Witze schon verboten.
Schöne neue Welt!

Wie kann man sich davor schützen?
Am einfachsten isses wohl, selber Staatsoberhaupt zu werden – also ergreift man in einem Bananenstaat seiner Wahl die Macht und verklagt dann jeden in Deutschland, der einen nicht passt: Gründe finden sich immer…

Also bitte jetzt mit Kritik vorsichtig werden:
Ich habe mich im schönen Land Carstilien (Hauptexportartikel: Carstanien) zum Kaiser krönen lassen (geht im Internet schon für eine Handvoll Dollar…) und bin somit Staatsoberhaupt – wehe ich höre irgenwo Genöle mich betreffend!

In diesem Sinne sei es so!

Sein Kaiser Carstonius I von Carstilien

About the Author

Hoettges

Hoettges

Feingeistiger Grobmotoriker mit Hang zur zweidimensionalen Sicht der Dinge und Deutschlands letzter lebender Dichter und Denker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 9 =