Depressreligion

Like

DEPRESSIONEN…
BURN-OUT…

Überall nur noch Depressionen. Egal wo: Sie sind überall!
Und man darf nichts darüber sagen, denn Depressionen sind schlimm… sehr schlimm!!!
Sicher, Depressionen sind jetzt nichts, was man feiert – aber sie sind auch nichts, was man in die Welt hinausposaunt!

Versteht mich jezt bitte nicht falsch, aber meiner Meinung nach sind ca. 98,3% der derzeitgen Depris nur eine Modeerscheinung.
Gab es früher in der Häufigkeit nicht wie heute, und die Zeiten waren damals auch nicht besser. Und wer früher Depressionen hatte, behiehlt sie für sich. Doch heute sind Depressionen in, und wer keine hat steht ‚aber mal sowas von auf Seite‘, wenn ich mal einen aktuellen Meinungsbildner zitieren darf.

Auch wenn ich ständig von dämlichen Sinnsprüchen, die die Depression glorifizieren und deren Poster mir diesen Müll ungefragt auf die Timeline von Facebook knallen, bombardiert werde, müsste mir die Tatsache eigentlich komplett am Arsch vorbei gehen…
… aber…
Aber…
ABER!!!
Aber kritisiert man mal einen dieser Vollidioten, die ständig diesen Scheißdreck im Netz (ver-)teilen, bekommt man Volkes Zorn zu spüren!
Depression als neues Lebensgefühl – alles andere ist abnormal!!!

Leidtragende hierbei sind die tatsächlich an Depressionen leidenden Mitmenschen, denn ihr Leiden ist zu einer Mode verkommen!
Wer nimmt denn noch eine Krankheit ernst, die zu einer Bewegung geworden ist? Diese Renegaten wollen ja, dass ihr Leiden behandelt wird… Hallo???

Sicher, ich selbst habe mal so überhaupt keine Depressionen – kann also nicht mitreden, kenne aber viele, die auf einmal welche haben.
Entweder haben Millionen diese Depris früher gehabt, und sich jetzt erst geoutet oder ich habe mal wieder recht:
Die Depression als Top-Droge sich sein Leben schön zu saufen…

Wie dem auch sei: Mein Mitgefühl gilt den ehrlich erkrankten! Ich habe eine äusserst seltene Augenkrankheit, und sollten demnächst alle eine Augenklappe tragen und mich über diese Krankheit (an der ich seit 40 Jahren leide) aufklären wollen, würde ich wohl eher aggressiv reagieren – diesen Vorteil haben an Depressionen erkrankte leider nich…

Aber in dieser Zeit leiden wir eben gerne – auch wenn es nichts zu leiden gibt!
Griechenland, Eurokrise, Klimawandel, Weltuntergang…
… so viele Probleme… und ich habe nur ein Reihenhaus und einen 6er Audi: Depression.

Doch der Carsten, dieses dumme Schwein ist gut drauf!
Na klar:
Der hat ja auch keinen Chef, der einen ständig im Nacken sitzt, braucht sich nicht um sein Vermögen zu kümmern, pellt sich auf die teuren Spritpreise ein Ei… UND WILL UNS JETZT AUCH NOCH UNSERE DEPRESSIONEN MADIG MACHEN!!!
AN DEN GALGEN MIT IHM!!!

Burn-Out ist die neue Religion, da werden Häretiker eben schon mal etwas härter angefasst, wenn sie das Genöle der Masse kritisieren. Andere geben sich nach Aussen depressiv und lachen dann im Keller, weil sie sonst erkannt werden würden…
Da bekommt dieser Spruch eine ganz neue Bedeutung!

Aber als Adepressionist hat man es schwer: Es wird einem ständig mangeldes Mitgefühl vorgeworfen. Damit ist man der Abschaum der Gesellschaft: Gut drauf und Spaß dabei!!!

Bei meinen Problemen kann ich mir Depressionen auch gar nicht leisten, sie würden mich ja bei meinen Bemühungen behindern. Also leiste ich mir Aggressionen um mich selber anzuspornen!

Aua:
AGGRESSIONEN!!!
Geht ja gar nicht…
Aggessionen sind ja schlimm…
Nein! Sind sie nicht!!!
Agressionen sind erst dann schlimm, wenn sie sich destruktiv gegen andere richten.
Genau so sind Depressionen schlimm, wenn sie ständig öffentlich belabert werden.

Es gibt schlimme Krankheiten, an denen tausende und abertausende Menschen im Jahr sterben, die keine Lobby in den Medien haben. Wenn also mein Mitgefühl bei denen ist (da erst vor einem halben Jahr ein guter Freund verstorben ist), seht es mir nach, wenn es mir am Arsch vorbei geht, dass Euer neuer Benz keine Metalliclackierung hat und ihr deswegen schlecht drauf seid…

Das hilft Maik und Robert jetzt auch nicht mehr, aber vielleicht seid ihr demnächst mal etwas kritischer, wenn dieses Thema mal wieder auf der Agenda steht…

In diesem Sinne:

Euer Carsten

Like

About the Author

Hoettges

Hoettges

48 Comments

gummibaer007

Na, DAS deprimiert mich jetzt aber !
Einen Chef zu haben, kann übrigens ebenfalls ganz schön deprimierend sein… :-)
Auuuuußerdem…ist der ähnliche Klang von Antidepressionist und Anti-Christ eigentlich ZUFALL…???

Reply
TomTheCat

oh, carsten, was du da wieder schreibst, das ist ja sehr deprimierend zu lesen! hast du nicht mal was schönes anzubieten? z.b. die antwort auf die frage, warum jeder in einem atomkrieg eine augenklappe tragen soll…

Reply
Fitti

Maaaaaaaaaaaaaan… Wo ist hier der verdammte „like-Button“? Da krieg oder friede ich echt Depressionen! Egal, oder sogar scheissegal! Super Eintrag! Verdammt Recht er hat! Ich merke jedoch, dass so langsam meine „Winterdepression“ zum Vorschein kommt. Therapiere Sie aber wieder mit ordentlich Fernsehen und Youtube! Dazu Nachtbaden im Thermal-Sole-Bad in SZ-Bad. Jeden ersten Freitag von Oktober bis März. Balsam für Körper und Seele! Zum Glück ist es derzeit da draußen noch einigermaßen warm und keine Spur von Schnee und Frost! Mal gut das wir nicht mehr oder weniger im Zeitalter der Depressionen leben! Horrido Höttges ;-)

Reply
Hoettges

Im letzten Atomkrieg gewannen die freien Sauerstoffradikale gegen Wismut Aue mit 3:2(n.V.).
Der Grund hierbei eine Augenklappe zu tragen, liegt daran, ein Auge zuzudrücken, wenn es um die Energiewende geht!
Eigentlich ganz einfach, wenn man mal drüber nachdenkt…

Reply
Hoettges

Besten Dank Fitti! Der Likebutton ist gerade mit dem Fahrrad weg (holt Bier), wer aber Eier in der Hose hat, kann die Links meiner Einträge ruhig mal bei FB teilen!
Sonst haben diese ganzen Pseudodichter bei FB gewonnen…
Bis denne Fitman.
Fisch!!!

Reply
Hoettges

Schon im alten Testament:
Ist in großen Teilen von der Gilgamesch-Saga abgekupfert…
Liegt wohl in der menschlichen Natur… wie gesagt:
Bei FB wird ja auch kaum noch was eigenes veröffentlicht, sondern nur noch ‚geteilt‘!!!
:-)

Reply
gummibaer007

Dann könnte man das ja auch gleich bis Adam und Eva zurück denken, das z.B. der HERR Gummibär Adam nur „kopieren“ wollte und ihm schlicht einiges misslang…
:-)

Reply
Hoettges

Solange die Leute nicht nur bis Adolf und Eva zurückdenken (und viele tun das), verzeihe ich dem lieben Gummbären sogar diesen Fehlentwurf!!!

Wäre auf der Erde auch kaum auszuhalten, wenn der HERR den Menschen als halbblinden Superniedersachsen designt hätte…
:-)

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =