Godzillas neuer Job

Like

Pro7… (Zapp)
Sat1…(Zapp)
RTL…(Zapp)
…(Zapp)(Zapp)(Zapp)(Zapp)(Zapp)(Zapp)(Zapp)
Eurosport…(Zapp)
N-TV(Zapp)
N Fährrrundtzwatzög(Zapp)
…(Zapp)(Zapp)(Zapp)(Zapp)(Zapp)
ZDF Neo…(Zapp)
Tagesschau24…
Aha! Nachrichten:

‚… die Bevölkerung Tokios kommt einfach nicht zur Ruhe: Nach dem Erdbeben im letzten Jahr, taucht nun wieder Godzilla vor Japans Küste auf…‘
Godzilla!
Hmmmm…

Ab auf den chinesischen Frühlingsroller und mit Warp 7 in Richtung Osten gebrummt!

In Tokio angekommen, war Godzilla gerade dabei die ersten Häuser kaputt zu trampeln, Feuer zu spucken und sich mit der japanischen Armee anzulegen.
Also stellte ich das Töff ab und ging direkt zu Godzilla um sie mal richtig zusammenzuscheißen.
Nach dem Gespräch war Godzilla sehr kooperativ und lies von der Zerstörung Tokios ab, denn andere Ziele waren lohnender!
Städte kaputtmachen nur zum Selbstzweck war, und ist, kontraproduktiv. Das sah Godzilla dann auch ein, denn auf dieser Welt gibt es andere Orte, an denen soviel Scheiße passiert, dass sie dort ihre Aggressionen abbauen kann.

Seitdem coache ich Godzilla.
Denn auch feuerspuckende Urzeitmutationen bauchen Lebensziele und Jobs! Und durch meine Vorschläge kann sogar Godzilla zu einer prosperierenden Gesellschaft beitragen.

Und sollte irgendwo mal wieder mal Mist bebaut werden, rufe ich Godzilla einfach an:
Stadt/Ort/Gebäude wird kaputtgelatscht oder verbrannt – Problem gelöst!

Jetzt höre ich schon wieder die Kritiker:
Soviel Macht nur in meinen Händen würde bei der Bevölkerung zu Angstzuständen führen!
Kann durchaus sein. Aber ich gehe mit dieser Verantwortung vernünftig um!
Stellt Euch mal vor, die FDP würde Godzilla beraten…
Und derzeit sind mal wieder über 8% so bescheuert diesen Verein zu wählen!!!

Also, wovor sollte man mehr Angst haben:
Vor mir und Godzilla oder vor 8% Deppen in der Gesellschaft???
Denn bedenkt: Ich und Godzilla können zu einer bestimmten Zeit nur an einem Ort sein – die Deppen sind immer und überall…

In diesem Sinne:

Carzilla-San

Like

About the Author

Hoettges

Hoettges

13 Comments

Hoettges

Nee, kein Problem:
Godzilla ist Japaner, und als Randgruppe mit Migrationshintergrund bekommt man schneller einen Job als ein normales Genie mit Stammbaum bis Armin dem Cherusker…

Ausserdem müsste Godzilla dann nach Fürstenfeldbruck: In Germering gibt es keine Arge…
:-)

Reply
Hoettges

Geil wäre ganz weit wech:
Am besten Amerikanischer Ureinwohner oder Enkel vom japanischen Kaiser – hauptsache exotisch!
:-)

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 10 =