Der Systemfehler…

Like

Moin Folks!

Dass ich lange nichts lustiges geschrieben habe, liegt daran, dass mir derzeit nicht nach lustig ist…

Und heute habe ich es wohl auch noch mit mit dem Onko ein wenig übertrieben – nun ja: man sollte um Mitternacht wohl keinen Kaffe mehr trinken…
… zumindest keine drei Becher!

Denn Kaffee enthält ja bekanntlicherweise Koffein, welches den Menschen wach hält.
Bei mir funzt es wunderbar!!!

Also fange ich an über das Universum nachzudenken:
Hmmmm…
– Nach dem Urknall dehnte es sich schneller als das Licht aus…
– Man muss es sich wie die Pelle eines Luftballons vorstellen: flach und krumm…
– Licht kann es umrunden…

Nun um Schlafen zu können sollte ich wohl das Onkotrinken sowie das Nachgrübeln deutlich einschränken – hilft mir jetzt aber auch nichts!
Also beschließe ich nach Antworten im Internet zu suchen, und werde sehr rasch fündig:
Es gibt ja für jeden Scheiß ein Forum, also gibt es auch zig Foren für Astronomie und Astrophysik. Ich stöbere ein wenig herum und bekomme auch eine Menge Infos bis ich auf einen Thread stoße (den ich hier nicht posten möchte!!!), wo auf die Frage eines Users nach dem Urknall und der Lichtgeschwindigkeit wieder so ein Vollarschloch seine theologische Eso-Scheiße als Antwort geben muss!!!

Einstein sei ein Lügner, der Urknall fand nie statt und überhaupt hat er die Beweise, dass Gott alles erschaffen hat! (der Mann ist Mathematiker!)
Wow…
Jetzt weitet sich meine Halsschlagader mal wieder, bis meine Kragenweite dreistellige Werte annimmt.
Warum gibt es immer noch Leute im 21ten Jahrhundert, die in die geschlossene Abteilung einer schwer bewachten und weit abgelegenen Klappse gehören, es sich aber sehr gut leisten können, ihre Hirnwichse im Internet preis zu geben, während ich seit Jahren den Kitt von den Fenstern fressen muss?

Nee, im Ernst: ich habe so langsam die Faxen dicke!
Jeder Volltrottel bringt es derzeit zu was. Freund Gummibär hat mich heute auf einen Typen gebracht, der seit 36 Jahren Arbeitslos ist, was sich so langsam für ihn auszahlt, weil er in diesem, unseren Lande zur Kultfigur aufgebauscht wird.
Also sind Freund Urknalllügner und Stinkefaul besser im Geschäft als Freund Gummibär und meine Wenigkeit!

Da stimmt doch am System was nicht, oder?
Hat sich ein Virus in die Matrix geschlichen???

Davon ab, dass das Gesundheitssystem vom FDP-Praktikanten schnellstens reformiert werden sollte, damit solche Typen wie Urknall und Fauli mal eine stationäre Therapie erhalten können, sollten wir anderen mal nachdenken, wen wir da so in den Himmel loben!

Aber ich bin ja das arbeitslose Arschloch, weil ich aus mir ja soviel hätte machen können!
Ohne Knete keine Fete, hieß es in den 80ern – und heute kann man noch so clever sein: Ohne finanzielle Mittel oder Vitamin B läuft schon mal garnix!
Und so lange ich nicht aussehe wie Brad Pitt kann ich mir einen adäquaten Job klemmen!
Für die Schickimickis bin ich nicht Latte-Macchiato genug, für die Normalos überqualifiziert und für die Elite zu sehr Niedersachse…
Und genau dann hagelt es gute Ratschläge:
‚Bleib einfach nur Du selbst und sei authentisch!‘
‚Du müsstest an Dir arbeiten…‘
Ja was denn nun???
Davon ab, dass ich auf ‚gute Ratschläge‘ nicht höre, find ich mich als Person extrem cremig – ich kann auch nur so funktionieren!

Aber nein:
Dröge Niedersachsen, die Nachts über die Lichtgeschwindigkeit nachdenken haben eben keinen Platz in unserer Gesellschaft. Denn was wir suchen sind Spinner und Asis!
Zum Dauerarbeitslosen eigne ich mich kaum, da ich es gern habe genug Knete in der Tasche zu haben. Und dass ich mich mit Geistern, Engeln oder sonstige Fabelwesen unterhalte nimmt mir auch kein Schwein ab (ausserdem würde ich dann in der Klappse landen!!!).
Da ich kinderloser Single bin, wird RTL2 auch keine Doku-Soap mit mir drehen wollen und für eine Castingshow bin ich zu stolz!

Mit anderen Worten: Ich habe rein gar nichts um heutzutage Karriere zu machen!
(Wer jetzt mit Bildung, Talent, Charakter, Fleiß, etc… kommt sollte seine Uhr mal schleunigst 30 Jahre vordrehen: Die Zeiten sind mal lange rum!!!)

Ach Du Scheiße: Ich höre mich schon an, wie ein Oppa vom rechten Flügel der CSU…

Dabei bestätigen mir viele, die mich besser kennen, dass ich richtig einen an der Waffel habe! OK: Ich bin nicht tätowiert, habe keine Piercings, trinke meinen Onko nur schwarz und interessiere mich für Naturwissenschaften. Also bin ich anscheinend ein unkreativer Nerd…
Andererseits interessiere ich mich auch für Fußball, gutem Bier, Motorsport und schottischem Whisky. Also bin ich ein Vollproll…
Darüber hinaus lese ich auch mal das eine oder andere gute Buch und schaue auch mal anspruchsvolle Filme. Also bin ich ein abgehobener Schickimickityp…

Mein Problem liegt in der Einordnung meiner persönlichen Schublade:
Der Deutsche will jeden seiner Mitmenschen in Schubladen einordnen – das beruhigt ihn. Leute wie ich, die er nicht ausgrübeln kann, weisen auf Fehler in seinem Schubladensystem hin.
Und der Deutsche will nicht auf Fehler hingewiesen werden, weil der Deutsche keine Fehler macht!
Und genau deswegen schafft sich der Deutsche auch gerade ab, Herr Sarrazin, nicht wegen der ganzen Kapalken und Muschkoten die sich angeblich nicht integrieren können!!!
Wir selbst stilisieren gerade nur Volltrottel zu Ikonen, da kann man gar nicht genug Katzenberger, Küblböck, Lorenzo oder Zlatko sein: Je bekloppter desto besser!
Da hat man eben Vorbilder, die noch blöder sind als man selbst – da wird doch nach dem Nutzen für die Gesellschaft nicht gefragt…
Warum auch? In einer Zeit des gallopierenden Opportunismus ist mir doch der Nächste nicht lieb, sondern hat mir scheißegal zu sein!!!
Physiknobelpreisträger sind doch nur kopfgesteuerte Opfer – wir wollen Asis sehen.

Und wehe… WEHE!!!!
Wehe es wagt einer, dem Carsten mal einen Job anzubieten!
Denn solange der alte Streber jeden Cent umdrehen muss ist die eigene Jämmerlichkeit ertragbarer, da sie beweist, dass nicht Fleiß und Bildung zum Erfolg führen, sondern andere Faktoren.
Da hat man ja Schwein gehabt, dass man zu doof und/oder zu faul war, etwas zu unbequemeres zu lernen. Lasst doch den Brüderle nach Fachkräften schreien: Die bekommen so wie so keinen Job!!!
Und solange es immer noch für den 3d-Plasma-TV, dem Auto und den Urlaub in Dubai reicht, kann es ja noch nicht so schlimm sein…

Also bin ich auch eines dieser Anti-Vorbilder, immerhin…
… nur mit einem Entscheidenden Nachteil:
Ich bekomme dafür nicht einen Cent auf mein Konto überwiesen, wärend sich die anderen agebilen Evolutionsbremsen die Taschen vollstecken!

Aber Leistung soll sich ja seit letztem Jahr wieder lohnen sollen…
… ich sehe nur lohnende Nichtleistungen, auch von der Person dieses Ausspruches.

Zumindest gibt es einen Hoffnungsschimmer:
Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch! Wer weiß: Vielleicht erfährt die Matrix ja mal eine kleine Systemänderung und die Gesellschaft sucht sich einen anderen Carsten!
Und wenn dann noch solche Volldeppen wie Freund Urknalllügner in die Klappse überführt werden, habe sogar ich mal einen Beweis, dass das Universum funktioniert…

Aber derzeit reicht mir ein unterbezahlter Job, mit dem ich meine Miete bezahlen kann, schon hin…

In diesem Sinne:

Euer, tierisch die Faxen dicke habender, Carsten

PS: Daumen drücken, ich kann es gut gebrauchen – Danke!

Like

About the Author

Hoettges

Hoettges

46 Comments

Hoettges

Mach Dich mal ruhig darüber lustig, wenn mir mal die Krawatte platzt…

Aber im Ernst: Der Typ hat allen Ernstes gemeint, dass er den Beweis Gottes darlegen kann! Ständig musste er auf seine Webseite hinweisen und meinte noch, dass der Fragensteller in der Hölle schmoren würde, wenn er weiterhin an den Urknall, Einstein und sonstigen Blödsinn glauben würde!
Hätte ich den Eintrag gepostet, wäre ich wohl ein wenig härter mit ihm umgegangen – aber der Admin des Forums, hat die Scheiße ja nicht mal gelöscht…
Nee, super: Als nächstes ist die Welt wieder eine Scheibe und rothaarige Mädchen mit schwarzen Katzen werden öffentlich verbrannt.
Das schlimmste an der Sache ist ja, dass der Vollhorst Mathematiker ist, da sollte man vom Brägen her schon ein wenig weiter sein – aber der Typ ist wohl 1968 auf irgendeinem Trip hängen geblieben…
… läuft aber trotzdem frei rum!!!

Aber wenn man schreibt, dass Gott das Universum erschuf, Einstein ein Lügner ist und jedem mit meiner Bibelauslegung auf den Sack gehe, ist das ja total in Ordnung, weil man über religiöse Auslegungen nicht streitet – wir sind ja schließlich Papst!

OK, dann mache ich mal den Anfang:
Liebe Leute, lest mal die Philosophen des 19en Jahrhundert:
Gott ist tot, und Religion ist Opium fürs Volk!
Meiner Meinung nach ist jeder, der an Gott und die Bibel glaubt ein gemeingefährlicher Irrer!!!
Egal ob katholisch, evangelisch, Zeuge Jehovas, Jude, Moslem oder sonst ein Fan eines erfundenen Pseudowesens. Wem es noch gegeben ist, seinen Denkapparat im grünen Bereich zu nutzen müsste eigentlich auf diese Erkenntnis kommen!

Wer will denn schon sein Leben nach Regeln auslegen die tausende von Jahren alt sind? Und wenn er es unbeding muss, dann gilt folgende Regel:
FRESSE HALTEN UND SEINEN MITMENSCHEN DAMIT NICHT AUF DEN SACK GEHEN!!!

Wenn ich an die Meisterschaft vom SV Werder Bremen glaube hat dass zumindest noch eine prozentuale Wahrscheinlichkeit. Aber ich werde ausgelacht und verspottet…
Glaube ich an Gott, werden sofort alle ruhig und fangen an zu beten (über sowas macht man sich doch nicht lustig…)!
Ich denke, dass ich 2011 eher den SV Werder als deutschen Meister sehe, als dass mir Gott erscheint!
Und solange diese Vollidioten nicht aufhören, andere mit ihrem geistigen Dünnschiß zu missionieren, höre ich auch nicht auf sie Psychopathen zu nennen – ganz einfach!!!

Mann, gehen mir solche Asis auf den Sack…

Ach ja: Das mit dem Schickimicki war wohl ein wenig übertrieben – für den Typ Mensch bin ich lange nicht tuckig genug und überhaupt: Niedersachse…

Solange man die Gebote des Propheten Carsten (Ganz neues Testament – Bibel 2.4) befolgt:
– Ich bin Dein Kaffee, der Onko! Du sollst keinen Kaffee neben mir haben!
– Du sollst den Namen Onkos nicht mißbrauchen!
– Du sollst den Onkotag heiligen!
– Du sollst Carsten und Kraft Foods ehren!
– Du sollst nicht Jacobs Krönung!
– Du sollst den Onko nicht erbrechen!
– Du sollst den Onko nicht klauen – so teuer isser nicht!!!
– Du sollst kein falsch Zeugnis über den Onkos geben, auch wenn Du von Latteumrührern umgeben bist!
– Du sollst nicht begehren Deines Nächsten Latte Macchiato! Trink Onko, Mann!!!
– Gib Deinem Nächsten auch mal einen aus!
ist ja auch weiterhin alles in Ordnung…
:-)

Reply
Hoettges

Gut so Gummibär, Du bist auf dem Pfad ins Onko-Nirvana!!!

Recht haste: Da ist schon wieder so ein Vollidiot, der seinen theologischen Müll verbreiten muss und zur Belohnung noch ständig im TV ist!!!
Für lau macht der das auch nicht…

Aber wehe, man gibt als Ziel aus Kaiser von Deutschland zu werden: Dann ist man ja Größenwahnsinnig!
Aber warum eigentlich???
Ich denke, diesen Job ganz gut zu erfüllen! Mind. 95% der Kaiser vor mir, waren blöder als ich…
Aber nein, mit der Aussage komme ich in die Klappse!

Sage ich hingegen, dass es ein omnipotentes Wesen gibt, dass alles über uns weiß und später entscheidet, wie wir die Ewigkeit verbringen, bin ich ein ehrnwertes Mitglied der Gesellschaft!

Wenn ich das meinen außerirdischen Freunden von der Wega erzähle, lachen die sich kaputt…

Heil Onko!
:-)

Reply
Anonymous

Na Mann, ich weiß gar nicht was du hast ! Bei euch gibt’s diese Hirnies nur vereinzelt. Bei uns besteht fast die gesamte Nation aus Menschen, die einen toten Zimmermann anbeten und in einigen Staaten wird die Entstehungsgeschichte aus der Bibel anstelle der Evolutionstheorie (die ist allerdings auch mit dem Prädikat „Mangelhaft“ versehen) an den Schulen gelehrt. Wen wundert es da noch, daß die Menschheit immer mehr der Verblödung anheim fällt.

Reply
Hoettges

Vereinzelt?
Naja… seit dem wir Papst sind, outen sich immer mehr!!!
Aber ganz so schlimm wie bei Euch isses wohl noch nicht.

Trotzdem: Wenn Bundesligaprofis nach dem Grund der guten Leistung der Mannschaft schon mit dem Gottgefasel anfangen (Didier YaKonan von Hannover 96), bekomme ich langsam richtig die Faxen dicke!!!
Dann dauert es hier auch nicht mehr lange, bis Lehrer in den Knast kommen, nur weil sie mal den Namen Darwin in der Öffentlichkeit nennen.
(und Fans von Eintracht Braunschweig werden als Ketzer verbrannt…)

Meinetwegen kann ja jeder an das Glauben, was er will – er soll nur die Fresse halten oder klare Beweise erbringen!
Es ist ja durchaus möglich, dass Einstein, Heisenberg, Hawking und Spongebob sich irrten – dann aber bitte beschreiben warum.
Bis dahin gilt: Die hatten recht – Basta!
Und daher will ich nichts von Gottesbeweisen oder Nachrichten von den Pleiaden, etc. wissen. Und jeder Versuch mich von so einer Scheiße zu überzeugen beleidigt ganz einfach meine Intelligenz – und da kann ich schon mal unfreundlich werden…

Grüße Carsten

PS: Schön dass Du wieder mal online bist!

Reply
Hoettges

Ach hör doch auf:
Seit dem unser Chef ne Tussi aussem Osten is, kannste das Kontinuum auch inne Tonne kloppen…
Und dabei isse nur sauer, weil es bei ihr früher keinen On-Q gab!!!
:-)

Reply
Hoettges

Mein Buch: ‚Das Auge sieht links‘ ist leider nie so bekannt geworden wie andere Werke ähnlichen Titels…

Deswegen schaue ich mir nie ZDF an: Mit dem zweiten sieht man bekanntlich ja besser! Aber alle Promis auf den Werbeplakaten, halten sich das linke Auge zu…
(… würde ich bei dem Scheißprogramm wohl auch machen!)
:-)

Reply
Hoettges

Dafür ist ihr Papi der Gott des Meeres! (mal Homer lesen!!!)
Und wenn nicht gerade Odysseus vorbei kommt, kann man dann locker mit einem Auge leben!
Selbst Leela hat eien 1/2-wegs guten Job, obwohl sie Mutantin ist…
Aber real existierende Personen, sind weder göttlicher Abstammung (obwohl man dass vom Aussehen her ableiten könnte), sondern haben nur einen mutierten Bazillus im Auge…
:-)

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − 5 =