Posts Tagged: Toni

Timeline

Ägypten 1936: ‚Wir haben tatsächlich die Bundeslade gefunden Indy!‘ ‚Ja, Marion… tatsächlich! Lass sie uns öffnen…‘ ‚Die Steintafeln mit den Geboten! Kannst Du den Text übersetzen Indy?‘ ‚Da steht: Ich bin Jahwe, dein Gott, der dich aus Ägypten geführt hat, aus dem Sklavenhaus. Du sollst neben mir keine anderen Götter haben.‘ ‚Und darunter?‘ ‚Moses gefällt…read more

Brotlose Kunst

In letzter Zeit höre ich nur noch Gutes über mich! Ja sogar über den grünen Klee werde ich gelobt… … leider ist das bei meinem Kontostand noch nicht angekommen!!! Warum ist das so? Zuerst hatte ich auch keine adäquate Antwort, doch dann gab mir der Gummibär am Telefon einen Denkanstoß: Die Qualität! Nicht, daß ich…read more

London Bridge is falling down, falling down…

Die Maya hatten schon recht mit dem Weltuntergang… Dabei ist es wohl fraglich, ob er direkt am 21.12.2012 stattfindet, denn ein Weltuntergang innerhalb eines Tages wäre schon eine logistische Meisteleistung! Nee, ich meine den schleichenden Verfall der Gesellschaft: Manieren und gute Umgangsformen sind genau so tot wie der stimmlose palatale Frikativ (ich berichtete bereits…) oder…read more

Na, wer wird es denn nun???

Am Freitag haben Toni (eigentlich: Asparagus Kalium) und meine Wenigkeit mal wieder über die Kunst des Bierbrauens sowie des Whikybrennens philosophiert. Im TV stießen wir dann auf eine kleine Sendung namens ‚Wer wird Millionär?‘ bei RTL, die wir uns dann auch anschauten. Sicher, zuerst frugen wir uns, wer so dämlich sei, freiwillig Millionär zu werden,…read more

Der ‚ich‘-Laut oder ein Nekrolog auf das ‚ch‘

Natürlich ist Euch schon längst aufgefallen, dass der stimmlose palatale Frikativ in Deutschland nur noch als stimmloser postalveolarer Frikativ ausgesprochen wird. Anders ausgedrückt: Der Ich-Laut ist der Sch-Laut! Jedes ‚ch‘ (mit Ausnahme des Ach-Lautes oder stimmlosen velaren Frikatives) ist somit ein ’sch‘! Nun, warum nervt mich das? Meiner Meinung outet sich jeder Teilnehmer der ’sch‘-Variante…read more

2011 (k)ein Jahresrückblick!

Jahresrückblicke! Überall Jahresrückblicke… Schlimm genug, dass einem selbst 2011 mal voll am Arsch vorbeigegangen ist, so muss man sich ständig noch mal den ganzen Dreck, der in diesem Jahr passiert ist noch einmal im TV anschauen: Ägypten, Fukushima, Stuttgart… Am schlimmsten sind dann immer die Personen des Jahres: Dirk Nowitzki und der kleine Cedrick, der…read more

Sie sind unter uns…

Auszug aus Carstens Tagebuch: ‚… frage mich gerade, was aus EHEC geworden ist. Frisst keiner mehr Sprossen oder spanische Gurken? Und überhaupt: Wo sind Schweine-, Vogelgrippe, BSE und SARS ??? Da hat man sich schon auf Millionen Todesopfer gefreut und jede apokalyptische Pandämie, die einem von den Medien versprochen wird, floppt wie die zweite Single…read more

Der rote Faden eines Netzgewindes

Das Wort ‚Thread‘ ist englisch und bedeutet soviel wie Gewinde oder Faden. Leider aber auch für eine Antwortkette einer interaktiven Website. Und wie seltsam die Hirnwindungen mancher User auch sein mögen, der Faden wird ständig verloren!!! Will sagen: Früher konnte man auf bestimmten Boards Fragen posten, die auch zur vollsten Zufriedenheit des Fragenstellers beantwortet worden…read more

Deutsch 2.0 SE

Manchmal ist das Deutsche schon etwas seltsam: Allein wie manche Ding bezeichnet werden, spiegelt den geistigen Stand der Nation wieder. Zum Beilspiel nimmt der Deutsche gern den Markennamen als den eigentlichen Begriff und begeht somit seit Jahrzehnten kostenlose Schleichwerbung. – Man braucht ein Tempo niemals ein Papiertaschentuch. – Einen Klebestreifen benötigt auch kein Mensch einen…read more

Flatrate-Saufen

„Hmmm… mmmmh… nee! (Pause) Doch, können wir machen. Ich habe am Freitag Zeit, müsste dann nur bei Dir pennen, weil ich mit dem Mopped… (Pause) Andechs? …“ Das Handy klingelt „Sorry, Toni – das Handy klingelt gerade, bleib mal kurz dran…“ „Hallo? (Pause) Äääh… Carsten… (Pause) Nee, da sind sie wohl falsch… (Pause) Nun hören…read more